FAQ für AusstellerInnen

FAQ für AusstellerInnen


Allgemeines

Was ist das Ziel der Projektevernissage?

Das Motto „projekte.verbinden“ soll wörtlich genommen werden. Im Rahmen der Projektevernissage bietet sich eine einmalige Gelegenheit für alle Studierenden, Lehrbeauftragte, MitarbeiterInnen und Interessierte sich über Projekte aller Departments zu informieren.
Auch AusstellerInnen sind angehalten sich Projektstände von KollegInnen aber auch anderen Departments anzusehen. Lassen Sie sich von anderen Projekten inspirieren und tauschen Sie sich untereinander aus!

Wie läuft die Projektevernissage am 14. Januar 2020 ab? 

  • 15:00–18:00 Uhr | Präsentation der Projektstände im Foyer, den Festsälen und den Galerien aller 3 Obergeschosse
  • 15:30–17:45 Uhr | Jurybewertung durch teilnehmende Studierende
  • 18:00 Uhr | Pitching Session auf der Bühne im Großen Festsaal vor einer Expertenjury
  • 18:30 Uhr | Siegerehrung Projektstände in 10 Kategorien
  • 18:45 Uhr | Prämierung der drei erfolgversprechendsten Pitches durch Expertenjury 

Wer darf die Projektevernissage besuchen? 

Jeder! Alle Interessierten, Freunde, Familie oder Bekannte sind herzlich willkommen. Laden Sie auch ProjektkundInnen, Praktikumsfirmen und ArbeitskollegInnen dazu ein! 

nach oben

Anmeldung

Was gibt es bezüglich Anmeldetool/-prozess zu wissen? 

  • Der Standplatz kann selbst bei der Projekteanmeldung ausgewählt werden. First come, first served!
  • Die Bewertung erfolgt durch die ausstellenden Studierenden selbst! Jedes Team entsendet bei der Projektanmeldung mindestens 1 Teammitglied um andere Stände zu bewerten.
  • Die Projektevernissage wird auch heuer um eine exklusive Pitching Session ergänzt. Dabei kann das Projektteam seine Arbeit, nach einer Qualifiizierungsrunde im Dezember, im Rahmen der Projektevernissage einer Expertenjury präsentieren und Fördergelder bekommen. Die Anmeldefrist dafür endet allerdings früher, am 10. Dezember 2019. 

Welche Projekte sind zugelassen?

Alle Projekte aus der Lehre, jedes Studien- oder Lehrgangs, egal welcher Jahrgang (auch in englischer Sprache) der FH St. Pölten sind zur Projektevernissage zugelassen.
Bitte beachten Sie: Wir können ausschließlich vollständig ausgefüllte Projekteinreichungen berücksichtigen.

Bis wann kann ich mich anmelden? Welche Zugangsdaten verwende ich dazu? 

Melden Sie sich und Ihr Projekt bis spätestens zum 23. Dezember 2019 an und sichern Sie sich einen Platz an vorderster Messe-Front. Bitte verwenden Sie hierzu Ihren üblichen FH-Login. Falls Sie sich zur Pitching Session qualifizieren möchten, ist die vollständig Anmeldung bis 10. Dezember 2019 erforderlich! 
Bitte beachten Sie: Wir können ausschließlich vollständig ausgefüllte Projekteinreichungen berücksichtigen.
Hier gehts zur Projektanmeldung.

Muss sich jedes Teammitglied extra anmelden?

Nein, bitte nur eine Meldung pro Projekt durchführen – am besten durch den/die ProjektleiterIn mit Angabe aller TeammitgliederInnen (dadurch werden gleichzeitig Rechte zur Bearbeitung an alle Teammitglieder vergeben).

Ich möchte mein Projekt anmelden, mir fehlen aber ein paar Informationen. Kann ich später an der Anmeldung noch etwas ändern?

Ja, man kann sich jederzeit bis 23. Dezember 2019 im System einloggen und alles ändern oder ergänzen, z.B. ein Bild hochladen, die Beschreibung umformulieren, Standanforderungen beschreiben, Plakate drucken lassen, usw.

Ich habe die Projektanmeldung durchgeführt, woran erkenne ich, dass die Anmeldung funktioniert hat?

Sobald ein Projekt angemeldet wurde, bekommen Sie und die bekanntgegebenen Teammitglieder eine Bestätigungsmail. Außerdem wird Ihr Projekt automatisiert in die Projektgalerie eingetragen. Bitte kontrollieren Sie, ob das Projekt in der Projektgalerie aufscheint.

nach oben

Standausstattung und -gestaltung

Was umfasst das Standard-Equipment pro Stand? 

Pro Stand sind standardmäßig 2×2 m Platz vorgesehen. Von Seiten der VeranstalterInnen bekommen Sie standardmäßig eine Möglichkeit Plakate aufzuhängen (Pinnwand, Glasfläche, Wand, je nach Standplatz).

Bis wann soll ich mein zusätzliches Standequipment bestellen?

Geben Sie bitte bis spätestens 3. Januar 2020 | 12.00 Uhr, in der Projektverwaltung unter Standgestaltung bekannt, welches zusätzliche Equipment Sie für den Stand von Seiten der VeranstalterInnen benötigen (auch Stromanschlüsse).
Achtung: Dafür muss davor bis 23. Dezember 2019 das Projekt überhaupt angemeldet worden sein.

Ich brauche für meinen Stand einen Monitor, Beamer, Radio, Computer oder ähnliches. Bekomme ich auch solches Equipment von den VeranstalterInnen?

Leider Nein! Bitte denken Sie rechtzeitig an die selbstständige Nützung der FH-Verleihsysteme. Rückfragen im Zweifelsfall: projektevernissage@fhstp.ac.at

Darf ich eigene Möbel, Geräte, Transparente oder dergleichen mitnehmen? Darf ich Musik abspielen? 

Ja, alles was Sie auf 2×2m unterbringen, dürfen Sie auch verwenden. Sie dürfen jedoch nichts permanent an die Wände kleben oder sprühen. Vermeiden Sie unangenehme Gerüche (zB. durch Sprays, Kleber, etc.) und sehr laute Geräusche oder Musik, die die Präsentation anderer Stände beeinträchtigen können.
Achtung: Leicht entflammbare Materialien (z.B. Stroh, trockenes Reisig, etc.) sind leider nicht gestattet. Rückfragen im Zweifelsfall: projektevernissage@fhstp.ac.at

Wie komme ich an angefordertes Equipment?

Soweit es möglich ist, werden angegebene Möbel und Strom bereits am Stand bereit stehen. Gegebenenfalls liegt eine Information auf, wo etwas abzuholen und zurückzugeben ist.  Die Koordination übernimmt Klaus Temper. Wenden Sie sich bitte am Veranstaltungstag, den 14.01.2020 direkt an ihn. Klaus Temper | T: +43 676 847 228 256

Kann ich ein Plakat zu unserem Projekt in der FH drucken lassen?

Wenn Sie ein Plakat benötigen, können Sie dieses über das Veranstaltungsteam der Vernissage drucken lassen. Bis spätestens Donnerstag, 9. Jänner 2020 | 12.00 Uhr können die Plakate mit Angabe der gewünschten Druckgröße hochgeladen werden. Bitte dazu den Dateiupload in der Projektverwaltung nutzen. Ausschließlich Dateien als PDF und in der richtigen Größe (A0 oder A1), sowie in nicht abfallendem Format werden gedruckt! Keine Gewährleistung gibt es für Dateien in A6 – A2, Word-, Excel-oder JPEG-Dateien.
Abzuholen sind die Plakate am Veranstaltungstag, den 15.01.2019 im großen Festsaal bei der Bühne. Achtung: Copyright bei Bildern/Grafiken berücksichtigen und angeben! 

Wie und wo erfahre ich, wo sich mein AusstellerInnenstand befindet?

Sie können sich in der Projektverwaltung den Standplatz selbst aussuchen. Platzverfügbarkeit folgt dem Prinzip first come, first served! Weiters wird der Standplan auf der Startseite unserer Webseite abrufbar sein.
Achtung: Standwünsche müssen auch gut begründet und die Standgestaltung entsprechend beschrieben sein. Das Veranstaltungsteam behält sich vor, Stände entsprechend ihrer Standgestaltung zu verschieben. (Ein Stand der zB nur ein Plakat aufhängt, aber einen prominenten Standplatz mit viel Platz reserviert, würde zB verschoben werden)
Deadline für die Standbeschreibungen ist der 2. Jänner 2020.

nach oben

Jury und Bewertung

Wie setzt sich die Jury zusammen?

  • durch ausstellende Studierende
  • Angabe eines Teammitglieds (bei Projektanmeldung im Anmeldeformular), welches als Jurymitglied entsendet wird
  • ein Juryteam besteht aus 2 Personen aus unterschiedlichen Studiengängen, die nach Zufallsprinzip zusammen gelost werden
  • Info über Jurypartner und Aktivierungscodes für App werden per Mail bis zum 10. Januar 2020 zugesandt

Wie läuft die Beurteilung der Jury ab? 

  1. Jurymitglied A trifft sich mit anderem zugewiesenen Jurymitglied B
  2. Das Team A+B loggt sich gemeinsam in Bewertungsapp ein und schaltet damit die Bewertung frei (Aktivierungscodes beider Jurymitglieder erforderlich) 
  3. Das Juryteam besucht die 5-6 ihnen zugewiesenen Stände
  4. Gemeinsame Bewertung des Projektstandes unter Berücksichtigung der Kriterien (jeweiliger Standcode erforderlich) 

Falls ein Juryteam keine Bewertung abgibt, werden die jeweiligen Stände, welche die Jurymitglieder entsendet hat, für die Siegerehrung disqualifiziert. 

Was tun wenn kein Jurymitglied des anderen Projektes zu finden ist?  

Die Bewertung kann auch mit einem beliebigen anderen angemeldeten Projektmitglieds durchgeführt werden. Sollte vom zugewiesenen Projektstand niemand anwesend sein, bitte Bescheid geben an Klaus Temper | T: +43 676 847 228 256

Nach welchen Kriterien wird beurteilt?  

  • Standgestaltung
  • Darstellung des Projektprozesses
  • Qualität / Originalität
  • Auftreten des Projektteams

Gibt es eine inhaltliche Clusterung bei den Projekten?

Die Projektstände werden von Fachpersonen der Departments inhaltlichen Überkategorien zugeteilt. Pro Kategorie wird ein Siegerteam aus der Bewertung durch die Jurys ermittelt (direkt per App). 

nach oben

Pitching Session – Spezialpreis im Rahmen der ProjektevernissagePLUS

Projekte die weitergeführt werden, haben die Chance ein Projektstipendium, vergeben vom Förderverein der FH St. Pölten, zu gewinnen. Dazu ist eine Bewerbung mit Vision-Statement-Dokument, Bewerbungsvideo und Budgetplan notwendig, sowie ein Projekt-Pitch im Rahmen der Projektevernissage.

Was sind die Voraussetzungen um bei der Pitching Session mit zu machen? 

  • Die Projektanmeldung muss bis zum 10. Dezember 2019 abgeschlossen sein.
  • Bei der Projektanmeldung müssen folgende Unterlagen zusätzlich mit abgegeben werden: 
    • Vision Statement (Download als .docx)
    • Bewerbungsvideo in der Länge von ca. 2-5 Minuten
  • Die Vorjury muss mittels oben genannter zusätzlicher Unterlagen überzeugt werden um eingeladen zu werden. Die Einladung an die auserwählten Teams erfolgt vor Weihnachten. 

Wie läuft die Pitching Session ab? 

  1. Bis 10.12.2019 | vollständige Anmeldung via Anmeldetool
  2. Vorauswahl wird durch Vorjury getroffen
  3. Vor 23.12.2019 | Einladung per Mail an fünf ausgewählte Projekte
  4. 14.01.2020 ab 15:00 Uhr | Projektausstellung im Rahmen der Projektevernissage – inklusive Möglichkeit als Siegerprojekt in einer Kategorie gewählt zu werden
  5. 18:00 Uhr | Pitching Session vor Expertenjury auf der Bühne im Großen Festsaal – Dauer: max. 2 Minuten | Hilfsmittel wie Präsentation, Flipcharts, Prototyp, etc. sind erlaubt
  6. anschließend | vertrauliche Beratung und finale Entscheidung durch Expertenjury 
  7. ca. 18:45 Uhr | Bekanntgabe und Ehrung der Siegerprojekte
  8. Abwicklung Fördergelder mit FH-Service Forschung und Wissenstransfer
nach oben

Sonstiges

Gibt es für die AusstellerInnen ein Budget und wofür kann ich es verwenden?

Ja, jedes Projektteam kann Ausgaben bis zu EUR 30.- maximal je Stand geltend machen. Die Auslagen werden nach der Projektevernissage nur gegen Vorlage einer Rechnung zurückerstattet. Das Budget kann für jede Art von Marketingmaßnahmen für Standgestaltung sowie für die Standverpflegung verwendet werden. Im Sinne der Nachhaltigkeit wird für Wegwerfgeschirr (Becher, Teller, etc.) kein Geld zurückerstattet.
Die Erstattung des Geldes bzw. die Abgabe der Rechnungen muss ausnahmslos bis spätestens 31.01.2020 in der Buchhaltung (1. Stock, Büro 1.17) erfolgen. Bitte dazu vorher die Rechnungen auf ein A4-Blatt aufgeklebt beim Team Eventmanagement (1. Stock, Büro 1.13) abzeichnen lassen.

Ab wann können wir unseren Stand aufbauen?

Mit dem Aufbau der Stände kann am Veranstaltungstag 14.01.2020 um 12.00 Uhr begonnen werden.

Wo finde ich die allgemeinen Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen an der FH St. Pölten? 

Mit der Einreichung Ihres Projekts im Rahmen der Projektevernissage erklären Sie sich als Projektteam mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden.


nach oben